Pentium 4 Boards von Chaintech

6 Mainboards für Intels Topprozessor, kein einziges mit i850

Chaintech hat sechs Mainboards für den Intel Pentium 4 Prozessor angekündigt.

Anzeige
Erstaunlicherweise basiert kein einziges Board auf dem i850. Vermutlich sieht Chaintech keinen sonderlich großen Bedarf an 500DM teuren Mainboards, die ausschließlich RDRAM unterstützen. Aus diesem Grund werden die Mainboards erst mit erscheinen des i845 (Brookdale), SiS645 bzw. Vias PX266 erscheinen. Diese Chipsätze unterstützen das günstigere SD- bzw. DDR-RAM.
Die drei letztgenannten Mainboards richten sich ausschließlich an Hersteller von Komplett-PCs und dürften vergleichsweise unattraktiv für den Endkunden sein.

9BJA

  • Intel i845 für Pentium 4 (Willamette und Northwood)
  • Sockel478
  • 3 Speicherslots für SDRAM (PC133)
  • 6x PCI, 1x AGP (4x), 1x CNR
  • optional onBoard Sound
  • erscheint vermutlich im September

9BJD

  • Intel i845 für Pentium 4 (Willamette und Northwood)
  • Sockel478
  • 2 Speicherslots für DDR-RAM
  • 6x PCI, 1x AGP (4x), 1x CNR
  • optional onBoard Sound
  • erscheint vermutlich im Februar 2002

9VJD

  • Via PX266 für Pentium 4 (Willamette und Northwood)
  • Sockel478
  • 3 Speicherslots für DDR-RAM
  • 5x PCI, 1x AGP (4x), 1x ACR
  • optional onBoard Sound
  • erscheint vermutlich im Dezember

9SJD

  • SiS645 für Pentium 4 (Willamette und Northwood)
  • Sockel478
  • DDR-RAM Unterstützung

9BID

  • Intel i845 für Pentium 4 (Willamette und Northwood)
  • Sockel478
  • DDR-RAM Unterstützung

9VID

  • Via PX266 für Pentium 4 (Willamette und Northwood)
  • Sockel478
  • DDR-RAM Unterstützung

Quelle: x-bit labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.