Schnelleres DDR-RAM präsentiert

PC2700 und PC183 möglich

Momentan gibt es zwei schnelle Speichertechniken. Das ist das teure RDRAM und das günstigere DDR-RAM. RDRAM gibt es mit drei Geschwindigkeiten, DDR-RAM mit zwei. Auf der Cebit zeigte nun Apacer ein DDR-RAM Module höherer Geschwindigkeit. Bisher gibt es nur Geschwindigkeiten: 100 und 133MHz. Gezeigt wurden nun noch 166MHz.

Anzeige

Apacer setzt dabei auf ein optimiertes Moduldesign. Die Speicherchips werden nicht mehr extra in ein Plastikgehäuse verpackt, sondern nur noch mit einer widerstandsfähigen Schutzschicht versehen und direkt auf dem Speichermodul angebracht. Dies verkürzt die Leiterbahnen auf der Platine, wodurch der Takt leichter gesteigert werden kann. Außerdem kann die Wärme problemloser abgegeben werden, da sie nicht mehr durch eine dicke Plastikschicht hindurch muss. Bei RDRAM, allen aktuellen Prozessoren von Intel und AMD sowie beim i850er Chipsatz wird genauso verfahren.

Vorerst dürften die Module reine Machbarkeitsstudien sein bzw. in geringen Stückzahlen für Übertakter hergestellt werden. Via kündigte jedoch bereits an, 166MHz DDR-RAM mit zukünftigen Chipsätzen zu unterstützen. Damit stünde Athlonprozessoren mit 166MHz FSB nichts mehr im Wege.

PQI zeigte ebenfalls auf der Cebit SDRAM-Module mit 150, 166 und 183MHz. Da keinerlei Prozessoren geplant sind, die diese Taktraten als FSB nutzen werden, richten sich die Module offenbar ausschließlich an zahlungskräftige Übertakter. Um Abwärmeproblemen vorzubeugen, sind die Module mit einem Headspreader ausgestattet, der die anfallende Wärme auf einer größeren Fläche verteilt.

Wie man sieht, holt DDR-RAM RDRAM nicht nur ein, es überholt sogar. Schon PC2100er Module bieten eine höhere Bandbreite als das schnellste RDRAM. Zwar plant Rambus, die Geschwindigkeit auf 533MHz zu erhöhen, in ferner Zukunft sogar auf 600MHz, die Ausbeute dürfte dabei jedoch erschreckend gering sein. Was dies für den Preis bedeutet, dürfte klar sein.

Takt Bandbreite
RDRAM
PC1200 600 MHz 2,4 GB
PC1066 533 MHz 2,133 GB
PC800 400 MHz 1,6 GB
PC700 355,5 MHz 1,422 GB
PC600 300 MHz 1,2 GB
DDR-RAM
PC2700 (DDR333) 166 MHz 2,667 GB
PC2100 (DDR266) 133 MHz 2,1 GB
PC1600 (DDR200) 100 MHz 1,6 GB
SDRAM
PC183 183 MHz 1,467 GB
PC166 166 MHz 1,333 GB
PC150 150 MHz 1,2 GB
PC133 133 MHz 1,067 GB
PC100 100 MHz 0,8 GB
PC66 66 MHz 0,533 GB

PC2700er DDR-RAM Modul von Apacer
PC150er Modul von PQI
PC166er Modul von PQI
PC183er Modul von PQI

Quelle: Impress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.