AMD plant für die Zukunft

Der Nachfolger der Claw-/Sledgehammer kommt Ende 2002

Obwohl wir noch nicht mal AMDs Palomino in den Läden finden können, finden sich schon die ersten Infos zur übernächsten Prozessor-Generation im Netz.

Anzeige
Letztens fand sich so nur der Name Barton auf der Roadmap. Nun hat EBN diesen Namen mit ein paar Daten untermauert.

So wird der Barton ebenfalls wie die Hammer in 0,13µ gefertigt. Da diese Technologie jedoch noch nicht zum ursprünglichen Start-Termin serienreif gewesen wäre, hat man einfach die CPUs um 6 Monate verschoben. Auf eine Produktion in 0,18µ hat man gleich verzichtet, da diese kaum etwas bringen würde. Neu angepeilter Termin zum Launch ist nun das 2. Halbjahr 2002 – jedoch eher am Ende. Zusätzlich setzt man ebenso auf Silicon-On-Insulator (SOI) – einer neuen Fertigungstechnologie für Chip von IBM.
Übrigens kommen die Barton-CPUs wohl dann vollständig aus Dresden, wo zur Zeit SOI-Fertigungsanlagen installiert werden.

Quelle: EBN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.