nForce doch nicht problematisch?

Chip soll nächste Woche in Produktion gehen

The Inquirer erhielt von NVIDIA die Information, dass man mit dem nForce keinerlei Probleme habe. Dies wurde in der vergangenen Woche von einem Mainboardproduzenten behauptet. Laut NVIDIA soll die Produktion des Chipsatzes schon in der nächsten Woche beginnen, was nicht gerade für schwerwiegende Designfehler spricht. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Hersteller schon fertige Boardlayouts in der Schublade haben, könnte es schon bald die ersten Mainboards mit dem Chip zu kaufen geben.

Anzeige
The Inquirer korrigierte seine damalige Aussage dahingehend, dass einige Mainboards Probleme mit dem integrierten Soundchip hätten. Dies müsse jedoch nicht bedeuten, dass alle Boards zur Zeit noch problematisch sind.

Anfang August wurde aus Taiwan berichtet, dass NVIDIA die Produktion erst Ende des dritten Quartals aufnehmen wolle, da sie derzeit noch zu teuer sei.
Zu welchem Preis die Boards letztendlich erhältlich sein werden, ist noch offen. Vereinzelt wurde von $50-90 allein für den Chipsatz gesprochen. Für $62 bekommt man bereits komplette Boards mit dem SiS735, hat dann allerdings keinen integrierten GeForce2-Grafikkern und keinen Dolby Digital Encoder.

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.