Intel 845 unter der Lupe

Neuer Intel-Chipsatz anhand von zwei Mainboards durchgetestet

Wie bereits vermeldet, hat Intel heute offiziell den i845 Chipsatz für Pentium 4 Prozessoren und mit SDRAM-Unterstützung vorgestellt. Auch einen entsprechenden Test hat Thomas schon angekündigt, hier ist er nun.

Anzeige
Wir haben den neuen Intel-Chipsatz anhand von zwei Mainboards ausführlich unter die Lupe genommen. Neben einer technischen Beschreibung über die Neuerungen und theoretische Leistungsfähigkeit geht es natürlich hauptsächlich um die Performance der Boards in der Praxis. Sind die i845-Mainboards sehr viel langsamer als ihre Pendants mit Rambus DRAM? Wird der Pentium 4 durch die Architektur mit PC133 SDRAM so sehr ausgebremst, dass sich die Anschaffung eines solchen Mainboards nicht mehr lohnt? Alle Antworten findet ihr in unserem aktuellen Report!

Quelle: Report

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.