Neue Grafikkarten von AOpen

GeForce2 Ti und GeForce3 Ti200 werden in Kürze angekündigt

AOpen wird in den nächsten Tagen drei Grafikkarten mit nVidias neuen Titanium-Chips ankündigen. Wir haben schon mal vorab einige Bilder und Informationen über die Karten gesammelt.

Anzeige
Die AOpen GF3Ti200-DV64 mit schwarzer Platine ist mit dem GeForce3 Ti200 sowie 64MB DDR SDRAM ausgestattet. Neben dem VGA-Anschluss besitzt die mit einem silbernen Kühler versehene Grafikkarte auch einen TV- und einen DVI-Ausgang (für Flachbildschirme). Die unverbindliche Preisempfehlung für die GF3Ti200-DV64 liegt bei 649 DM.
Während man bei der GeForce3 Ti200 leider auf das vor allem bei Overclockern beliebte AOpen-Feature OpenBIOS verzichten muss, ist dieses bei den beiden GeForce2 Ti Modellen implementiert. Die AOpen GF2Ti-VO64 und GF2Ti-VO32 unterscheiden sich nur in der Speicherausstattung und dementsprechend in der Modellbezeichnung: Eine ist mit 64, die andere mit 32MB DDR SDRAM versehen. Neben OpenBIOS wird noch ein TV-Ausgang geboten.
Die AOpen GF2Ti-VO32 kostet laut Hersteller 389 DM, das 64MB-Modell GF2Ti-VO64 50 DM mehr.
Alle drei Grafikkarten sind nach Auskunft von AOpen Deutschland ab sofort verfügbar.

AOpen GeForce3 Ti200

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.