All-Rounder: Thermalright CB-6L Cooler

Anzeige

Einleitung

Bereits seit Anfang August diesen Jahres steht uns ein Thermalright CB-6L End User Testsample zur Verfügung. Aufmerksamen Lesern dürften die Temperatur-Angaben des CB-6L in den vorangegangenen – „einer bietet mehr“ 😉 – Cooler Charts bereits aufgefallen sein.

Im Gladiator Test wurde der Thermalright bereits kurz vorgestellt – als äußerst interessanter Ultra-Silent Kandidat in Verbindung mit sehr guter Kühlleistung.

Das augenscheinlichste Merkmal ist erst einmal die Verpackung, die eher an edle Parfüme oder Schmuck erinnert. In schlichter Eleganz fällt beim Öffnen sofort der verchromte Kühlkörper auf und beim näheren hinschauen die spiegelblanke, aufgelötete 2,5mm Kupferplatte.
Der Auftritt ist gegenüber einem Kanie Wing oder MC462 relativ unspektakulär, aber keineswegs weniger schön. Die geringen Abmessungen und Masse unterstreichen den dezenten Auftritt des CB-6L und treffen vielfach den derzeitigen Zeitgeist.


Feinste Materialien gepaart mit schlichter Schönheit und Top-Verarbeitung



Spiegelblanke, aufgelötete 4mm Kupferplatte – verchromtes Mainframe

Die Merkmale

  • Verchromter Alu-Kühlkörper mit 2,5mm Kupferplatte
  • Single Lüfter Aufbau im 60er Format
  • Lautstärke von Ultra-Silent bis Extrem
  • Schalldruck:
    • ca. 12,0-43,0 dBa bei 7 Volt
    • ca. 23,6-50,5 dBa bei 12 Volt
  • Masse 285-390 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.