Neues von VIA

Mini-ITX Mainboard und Erfolge beim DDR333 Validation Program

Gestern und heute erreichten uns wieder zwei Infos von VIA Technologies. Zum Einen wurde das hochintegrierte Mini-ITX Mainboard EPIA vorgestellt, das mit Maßen von 17x17cm eine Kantenlänge von nur wenig mehr als der Breite eines Speichermoduls bietet. Trotzdem ist es vollgepackt mit 3D-Grafik, AC’97 Audio, Ethernet- und TV-Anschlüssen, zwei Speichersockeln und einem PCI-Slot. Basis ist der VIA Apollo PLE133 Chipsatz. Unterstützte Prozessoren sind der VIA Eden ESP5000 oder auch der VIA C3. Diese Platine ist MicroATX-kompatibel und soll in kleinen Wohnzimmer-PCs zum Einsatz kommen.

Anzeige
Zum Anderen hat VIA heute erste Erfolge bei ihrem DDR333 Validation Program vermeldet. Nach Angaben des Herstellers werden derzeit DDR333 Speichermodule (PC2700) von Micron und Kingston von der Firma Advanced Validation Labs auf die Kompatibilität mit den VIA-Chipsätzen KT333 und P4X333 überprüft.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.