CS-601 Varioedition plus geregeltem Netzteil

Anzeige

Einleitung

Vor kurzem hatten wir das Fong Kai FK320 Whisper Edition Gehäuse im Test.
Jetzt gibt es auch den beliebten CS-601 Tower als komplett gedämmtes Gehäuse bei MR Computertechnik. Erhältlich ist es in den Farben silber und blau metallic. In unserem Test wollen wir uns die Vario Edition des Gehäuses ansehen. Diese enthält zusätzlich noch eine praktische Lüftersteuerung.
Da bei gedämmten Gehäuse auch das Netzteil eine Rolle spielt, testen wir die „ichbinleise“-Edition des Enermax 353 Watt Netzteils gleich mit. Ob der gedämmte CS-601 Tower zusammen mit dem Enermax Netzteil eine Konkurrenz für das FongKai FK320 darstellt, erfahrt ihr in unserem Review.


Ausstattung

Das CS-Gehäuse kommt mit den üblichen Extras: ausreichend Schrauben, Einbauschienen für alle Laufwerke und zwei Schlüsseln.
Zusätzlich sind zwei große Thumbscrews im Lieferumfang enthalten, die das Öffnen und Schließen von einer Seitentür sehr erleichtern.
Durch die Einbauschienen wird einem der Einbau von Wechsellaufwerken sehr vereinfacht. Einmal angebracht, kann jedes Laufwerk sehr schnell ein- und ausgebaut werden.Es sind zwei Festplattenkäfige zu finden, die beide mit Hilfe eines Hebelsystems leicht entriegelt werden können. Jeder von ihnen fasst maximal drei Laufwerke.



CS-601 HDD Käfige

Außerdem liefert MR Computertechnik eine kleine Installationsanleitung für den Tower, die auch Informationen zu der verbauten VarioRegelung enthält.
Insgesamt sind bei dieser Variante fünf 80x80mm große Papst 8412 NGML Lüfter im Lieferumfang enthalten, die auch bereits an den Lüfterhalterungen vormontiert sind. Die maximale Förderleistung der Lüfter beträgt 45m³/h, die Lautstärke laut Herstellerangabe 15db.
Das Gehäuse besitzt an der Seite ein „Blow Hole“, hinter dem einer der fünf Papst Lüfter angebracht ist. Dieses ist mit einem schwarzen, sehr formschönen und sauber montierten Lüftergitter versehen.
Zweit weitere Lüfter sind jeweils an der Rückseite und der Vorderseite angebracht.

Rückseite
Lüfter hinten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.