Creative Inspire 2.1 Digital 2800

Anzeige

Einleitung

Kürzlich hatten wir das VideoLogic ZXR-200
Boxensystem im Test. Bereits hier kam die Frage auf, ob es zu Zeiten, in denen 5.1 oder gar 6.1 Soundsysteme verhältnismäßig preiswert erhältlich sind, überhaupt noch rentabel, ist Geld in ein 2.1 System zu investieren.
Das Inspire 2.1 Digital 2800 stellt die Spitze der Creative 2.1 Inspire Serie dar und ist gleichzeitig der Nachfolger des bekannten Soundworks Digital. Mit rund 110 Euro kostet es auf den ersten Blick nicht gerade wenig für ein kleines 2.1 Soundsystem. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten bietet es jedoch neben dem üblichen analogen Anschluss auch einen Digitalanschluss. Dies garantiert in jedem Fall eine bessere Klangqualität und lässt das Inspire 2800 stark von Soundkarten mit einem qualitativ hochwertigen Digitalausgang profitieren.
Ob sich ein Kauf trotz der Preisdifferenz von circa 40 Euro zum VideoLogic ZXR-200 dennoch lohnt, soll in diesem Review geklärt werden.


Creative Inspire 2.1 Digital 2800
Creative Inspire 2.1 Digital 2800

Eckdaten:

  • Gesamtleistung: 38 Watt RMS
    Subwoofer: 22 Watt RMS
    Satelliten: je 8 Watt RMS
  • Anschlüsse:
    Audioeingänge 1 und 2: 3,5 mm Stereo-Miniklinke
    Digital-In – RCA (koaxial)
    Lautstärkeregler: DIN-Anschluss
    Lautsprecher: RCA-Stecker
  • Rauschabstand:
    Satelliten: 80 dB
    Subwoofer: 70 dB
  • Abmessungen:
    Subwoofer: 260 mm x 240 mm x 240 mm
    Satelliten: 92 mm x 96 mm x 112 mm
  • Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz
  • Kabellängen: alle zwei Meter, Adapter circa 20 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.