Neuer Shuttle SB52G2 XPC

Mini-PC Barebone für Pentium 4 CPUs und mit zwei PCI-Steckplätzen

Shuttle hat heute ein weiteres Modell ihrer erfolgreichen XPC-Serie vorgestellt. Der wohl wichtigste Unterschied zu den bisherigen Modellen ist die Ausrichtung des SB52G2 als Server oder Office-PC. Im Gegensatz zum SN41G2 für AMD-Prozessoren und zum SB51G für Pentium 4 CPUs verzichtet der neue SB52G2 nämlich auf einen AGP-Steckplatz. Eine nachträgliche Erweiterung der integrierten Grafik des verwendeten Intel 845GV Chipsatzes durch eine leistungsfähige Grafikkarte ist damit nicht möglich. Dafür findet man im SB52G2 zwei PCI-Slots statt nur einem.

Anzeige
Das integrierte Mainboard des Shuttle SB52G2 XPC unterstützt Intel Pentium 4 Prozessoren mit 400/533 MHz Front Side Bus sowie Hyper-Threading. Weitere Features sind zwei Netzwerk-Anschlüsse, USB 2.0 und zwei DDR SDRAM Steckplätze für DDR200/266 Hauptspeicher.
Weitere Informationen entnehmt bitte der Pressemitteilung.

Shuttle SB52G2 XPC

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.