Schwabenstreich – 7 Silent-Kühler verglichen - Seite 15

Anzeige

Thermalright SLK-800 Papst 19/12dBA – Fortsetzung


Ohne Gummislick nicht ganz so schwingungsfrei und leise…



… im Betrieb mit den Papst 12/19 dBA Combos

Bestückt wurde der SLK-800 mit den gleichen Papst-Lüftern, welche auch von MR-Computertechnik verwendet werden. Allerdings sind diese nicht entkoppelt und an den Serienaufnahmen lediglich mittels den beiliegenden Anti-Vibrations-Pads befestigt worden. Als Combo mit dem Papst 19dB(A) Lüfter schlägt der SLK-800A den identisch aufgebauten SK7 von MRC in Sachen Kühlleistung und ist vom Geräusch nur minimalst lauter. Als entkoppelte MRC 800 Variante ist die Kühlleistung wiederum auf identischem Niveau, aber mit dem entkoppelten 19 dBA Lüfter minimal leiser.
Mit dem 12dBA Papst Lüfter muss sich der SLK-800 dem hausinternen Gegner, dem SK7, kühlleistungsmäßig geschlagen geben. Wer den derzeit leisesten und leistungsstärksten Kühler sein Eigen nennen will, sollte daher auf den Thermalright/MRC SK7 Papst 12dBA bauen.


Fazit

Für uns nicht überraschend ist der Umstand, dass der SK7 aus gleichem Hause mit dem Papst 12dB kühlleistungsmäßig besser abschneidet als der SLK-800 in gleicher Combo. Ein ähnliches Beispiel liefert der SLK-800 vs. den SLK 700 T.M.D. Modellen. In dieser Aufbauvariante ist der SLK-700 von der Kühlleistung her ebenfalls besser als der 800er.
Grund hierfür ist der nähere Hot Spot von SK7 und SLK-700, welche auf Grund der geringeren Bauhöhe besser von den jeweilig benannten Lüftern abgekühlt werden. Erst ab einer bestimmten Lüfterbestückung erzielt der höher bauende SLK-800A/U bessere Kühlleistung. Es hat schon seinen Grund, warum Thermalright derartig unterschiedliche Modelle offeriert.

Wer den leistungsstärksten Kühler in Verbindung mit dem zweitleisestem Betriebsgeräusch sucht, ist mit den SLK-800A/U 19dBA Combo von PC-Cooling oder den MR-Computertechnik Umbauten allerbestens bedient und erhält mit dem U-Modell ein Intel/AMD-kompatibles Modell.


Der Kühlste mit Papst 19dBA Lüfter

Hartware Redaktionstipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.