Mini-PCs von ABIT und ASUS

ABIT DigiDice und ASUS DigiMatrix sollen Wohnzimmer erobern

Die Shuttle XPC, die Trend-Setter im Bereich der Mini-PC Barebones, sind immer noch führend, aber immer mehr Mainboard-Hersteller ziehen nach. Bereits auf der CeBIT im März waren die Mini-PCs im Wohnzimmer-Outfit ein großer Renner und MSI kündigte dort seinen MEGA-PC an, der auch ohne Systemstart DVDs, CDs und Radio abspielen kann. In den letzten Tagen nun haben auch ABIT und ASUS entsprechende Produkte angekündigt. Ein relativ großes Exemplar unter den Mini-PCs ist der ABIT DigiDice auf Basis eines Mainboards mit i865G Chipsatz für aktuelle Pentium 4 Prozessoren. Dieser bietet aufgrund seiner Abmessungen mehr Platz als üblich in diesen Barebones und kann neben einer AGP- und einer PCI-Karte auch zwei Festplatten und zwei optische Laufwerke abnehmen.

Anzeige
Der ASUS DigiMatrix gleicht dagegen mit seiner sehr flachen Bauweise eher einer Stereoanlage. Die Erweiterungsmöglichkeiten dieses Geräts sind begrenzt (kein AGP-Steckplatz, nur Pentium 4 CPUs bis FSB533), aber ASUS setzt eher auf Heimkino als auf Spielkonsole.

ASUS DigiMatrix

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.