ATI erneut mit Rekordergebnis

Umsatz gesteigert um 38% - Gewinn sogar mehr als verdreifacht

Die letzten Quartale waren finanziell schon sehr erfolgreich für die kanadischen Grafikchip- und Kartenhersteller, aber dies wurde in den letzten drei Monaten nochmal gesteigert. Aufgrund von deutlich höheren Verkäufen in allen wichtigen Bereichen konnte ATI in den Monaten März, April und Mai (dem dritten Quartal von ATIs fiskalischem Jahr 2004) insgesamt ein Umsatz von 491,5 Millionen US-Dollar und ein Gewinn von $48,6 Mio. erzielt werden. Dies sind 38,2% mehr Umsatz und sogar mehr als dreimal soviel Gewinn wie im üblicherweise zum Vergleich herangezogenen dritten Quartal des Vorjahres.

Anzeige

Im zweiten Quartal des fiskalischen Jahres 2004 lagen Umsatz und Gewinn ebenfalls noch etwas niedriger. In den Monaten Dezember, Januar und Februar wurden 463,3 Millionen US-Dollar eingenommen. Unterm Strich blieben dabei $47,6 Mio. übrig.
Für das laufende (vierte) Quartal, das im August zu Ende geht, erwartet ATI denn auch eine weitere Steigerung dieser Ergebnisse. Aufgrund der neuen Produkte im Desktop-Bereich (Radeon X800, X600, X300, PCI Express) und dem langsam wieder wachsenden PC-Markt geht man von einem Umsatz im Bereich zwischen 510 und 550 Millionen US-Dollar aus.
Weitere Informationen sind der Pressemitteilung zu entnehmen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.