nVidia forciert PCI Express

Bundles aus Mainboard und Grafikkarte von AOpen, ASUS, Gigabyte, MSI

nVidia hat per Pressemitteilung neue Angebote aus Kombinationen von Mainboard und PCI Express Grafikkarte angekündigt. Solche Bundles sollen ab sofort von den nVidia-Partnern AOpen, ASUS, Gigabyte und MSI zu haben sein. Damit will man den Übergang von AGP zu PCI Express beschleunigen und die eigenen GeForce PCX Karten in den Markt drängen.

Anzeige
Dies kann auch als Reaktion auf die kürzlich von ATI und Intel angekündigte Kampagne verstanden werden, bei der in diesem Monat Intel Mainboards mit ATI PCIe Grafikkarten im Bundle und mit kleinem Preisvorteil gegenüber der Summe der Einzelpreise angeboten werden sollen. Ob die PCIe-Bundles mit nVidia Grafikkarten einen Rabatt enthalten, ist nicht bekannt. Offenbar will man Marktanteile im PCI Express Bereich gewinnen. Hier liegt ATI derzeit wohl weit vorn.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.