Fujitsu Siemens Computers stellt zum Weihnachtgeschäfts das neue ACTIVY Media Center 370 vor

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Augsburg, 05. Oktober 2004 – Fujitsu Siemens Computers stellt zum Weihnachtsgeschäft 2004 das neue ACTIVY Media Center 370 vor. In dem System sind zwei Tuner für den Empfang von wahlweise digitalem Satelliten- oder analogem Kabelfernsehen integriert. So können Kunden ein Programm aufzeichnen, während ein anderes angeschaut wird. Der digitale Festplattenrekorder nimmt bis zu 240 Stunden bewegte Bilder auf. Die Aufnahmen lassen sich auf einfache Art und Weise menügeführt schneiden. Der integrierte ±R/RW DVD Brenner unterstützt das neue Double-Layer Format. Damit passen 8,5 GB Daten auf eine DVD. Das reicht, um Filme mit Überlänge in hoher Qualität auf einem Speichermedium aufzunehmen. Live-Sendungen lassen sich mit der Time Shift Funktion anhalten und später zeitversetzt anschauen. Besondere Stärken entfaltet das ACTIVY Media Center 370 im Heim-Netzwerk: Daten können mit PC und Notebook wahlweise per Kabel oder drahtlos über Wireless LAN ausgetauscht werden. Das Video on Demand Angebot von T-Online Vision steht für Kunden, die eine T-DSL Flatrate nutzen, in einer für den Fernseher optimierten Form zu Verfügung. Der Sound kommt nicht nur vom Fernseher, sondern dank der Audioanschlüsse wahlweise auch aus der Stereo- oder Dolby®-Digital-Anlage.

Anzeige

Das ebenfalls heute angekündigte ACTIVY Media Center 330 bietet alle wesentlichen Funktionen des ACTIVY Media Centers 370. Im Unterschied zum ACTIVY Media Center 370 enthält das ACTIVY Media Center 330 einen DVD +R/RW Rekorder (brennt also keine Double Layer DVDs), eine kleinere Festplatte und nur einen Tuner für den Empfang von digitalem Satelliten- oder analogen Kabelfernsehen. Ab Mitte Oktober sind beide Systeme im Fachhandel erhältlich und kosten je nach Ausstattung und Funktionsumfang zwischen 799.- und 1199.- Euro.

Hardwaretechnisch sind auch bereits die ausgelieferten Systeme, also das ACTIVY Media Center 200, das ACTIVY Media Center 320 und das ACTIVY Media Center 350 auf die neuen Software-Funktionen vorbereitet. Anwender, die ihr vorhandenes ACTIVY Media Center über einen DSL-Anschluss an das Internet angebunden haben, kommen automatisch in den Genuss der neuen Software-Features. Die neue Software wird auf das ACTIVY Media Center gespielt, und muss dann nur noch per Fernbedienung aktiviert werden.

Wichtige Neuerungen gegenüber den bisherigen ACTIVY Media Centern im Überblick:

  • Bei Fernsehempfang über analog Kabel lassen sich Anfang und Ende von Aufnahmen bei entsprechender Senderunterstützung über VPS (Video Programm System)-Signal steuern.
  • Aufnahmeschnitt: unerwünschte Szenen lassen sich nachträglich herausschneiden. Während der Aufnahme oder Wiedergabe werden unerwünschte Passagen markiert. Die Markierungen können vor dem endgültigen Schneiden nochmals überprüft und fein justiert werden.
  • Video-DVDs: Aufnahmen können im Video-DVD Format gebrannt und damit auf den meisten handelsüblichen DVD-Playern wiedergegeben werden.
  • Im Modus „Energie sparen“ liegt der Stromverbrauch unter 5 Watt.
  • Verbesserte Netzwerkintegration durch Beschleunigung und Verbesserung der Suchfunktion.
  • SAT Common Interface unterstützt PIN-Eingabe.
  • Fotos können per 90°-Drehung in beiden Richtungen während der Wiedergabe gedreht werden.
  • Zu Musik-Clips werden zusätzliche Informationen auf dem Fernsehgerät angezeigt, insofern vorhanden.
  • Überarbeitetes Menü-System.

Technische Unterschiede zwischen dem ACTIVY Media Center 330 und dem ACTIVY Media Center 370 im Überblick:

  • DVD Rekorder:
    ACTIVY Media Center 330 für DVD +R/+RW Medien bis 4,7 GB
    ACTIVY Media Center 370: Double Layer DVD Rekorder für DVD +R/+RW und –R/-RW Medien bis 8,5 GB Speicherkapazität

  • Festplattengröße
    ACTIVY Media Center 330: 80 GB
    ACTIVY Media Center 370: 160 GB

  • TV Empfang
    ACTIVY Media Center 330: Analog Kabel oder digital Satellit
    ACTIVY Media Center 370: Analog Kabel oder digital Satellit

  • Anzahl Tuner
    ACTIVY Media Center 330: 1
    ACTIVY Media Center 370: 2, ein Programm kann angeschaut, ein zweites aufgezeichnet werden

  • CI Vorbereitung
    ACTIVY Media Center 330: Nein
    ACTIVY Media Center 370: Ja, bei der DVB-S (digital Satellit) Variante
(Visited 2 times, 1 visits today)