Mini-PC mit Pentium-M

Shuttle bestätigt Planung für XPC mit Notebook-Prozessor in 2005

Die ersten herkömmlichen Mainboards mit dem Sockel-479 für Intels Notebook-CPU Pentium-M wie das AOpen i855GMEm-LFS kommen derzeit in den Handel. Dadurch erhoffen sich viele Anwender ein leises und stromsparendes, aber trotzdem leistungsfähiges System, denn schließlich zeigt der Pentium-M in den Centrino Notebooks genau diese Eigenschaften. Nun hat Shuttle Deutschland die Entwicklung eines Mini-PC Barebone mit Sockel-479 Platine für den Pentium-M bestätigt. Ein solcher XPC soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Details wurden allerdings noch nicht verraten. So ist derzeit noch offen, ob ein solches System mit passiver Kühlung auskommen und damit lautlos arbeiten kann.

Anzeige

Quelle: Barebonecenter.de

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.