Sparkurs für Opterons

Weniger Stromverbrauch für AMDs Serverprozessoren

AMD will nach eigenen Aussagen im ersten Halbjahr 2005 eine neue Reihe Opteron Serverprozessoren herausbringen, die einen geringeren Stromverbrauch haben und somit auch weniger Abwärme produzieren. Dazu soll in die Opterons die von den Desktopprozessoren her bekannte PowerNow! Technologie mit den Cool’n’Quiet Funktionen integriert werden. Damit kann bei den Opteron Prozessoren die Taktfrequenz sowie die Kernspannung bei geringer Prozessorbelastung abgesenkt werden. So wird nicht nur Energie gespart, sondern auch die mit dem Energieverbrauch verbundene Abwärme wird geringer und somit ist eine leisere, weniger umfangreiche Kühlung notwendig. Da dieses Prinzip nur durch das Zusammenspiel von Mainboard, BIOS und Prozessor klappt ist AMD auf die Unterstützung anderer Hersteller angewiesen. Bisher haben Sun, IBM und HP zugesagt, um einige der Großen zu nennen. Weitere werden sicherlich folgen.

Anzeige

Quelle: E-Mail

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.