SiS mit neuem Chipsatz

Zukunftssicherheit durch Unterstützung von DDR2 und PCI-Express

Der Chipsatzhersteller Silicon Integrated Systems, kurz SiS, gab heute bekannt, dass die nächste Chipsatzgeneration aus dem eigenen Hause von der PCI-SIG für PCI-Express und DDR2 zertifiziert wurde. Dabei gilt die PCI-SIG als zentrale Organisation zur Freigabe neuer Standards rund um die PCI-Schnittstelle.

Anzeige
Der in der letzten Zeit etwas zurückhaltende Chipsatzhersteller SiS stellt für die neue SiS656 Northbridge die Unterstützung von DDR2-667, DDR2-533 und DDR2-400 Speicher sicher. Bei diesem neuen Chipsatz handelt es sich um einen Dual-Channel Pentium4 Chipsatz mit DDR2-667/DDR-400 Unterstützung (6.4 GB/s Datendurchsatz, 4 Sockel) der speziell für den Einsatz mit Pentium 4 Prozessoren mit 800/533 MHz Frontsidebus entwickelt wurde.
Bezüglich des unterstützten Speichers will SiS insbesondere mit namhaften Firmen wie Elpida, Micron und Samsung zusammenarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.