Flexibler Scanner für alle Oberflächen

Kreditkarten-große Plastikscheibe scant krumme Flächen

Konnte der Normalverbraucher bislang nur glatte Oberflächen scannen, so ermöglicht eine biegsame Kreditkarten-große Plastikscheibe aus Japan nun völlig neue Arten des Scannens: Jede noch so krumme und schiefe Oberfläche kann von nun an mit einem neuen flexiblen Scanner abgetastet werden. Das Gerät wurde an der Universität von Tokio entwickelt und ist speziell für den Anschluss an Handys gedacht. Diese versorgen den Winzling mit Strom und dienen gleichzeitig als Display. Jede Zelle des 0,4 Millimeter dünnen Plastiks besteht aus einem organischen Transistor und Fotodetektor. Beide haben jeweils eine Reichweite von 50 mal 50 Millimetern und eine Auflösung von 36 dpi. Die Forscher betrachten jedoch eine Steigerung der Auflösung auf bis zu 250 dpi für realistisch.

Anzeige

Quelle: Sakurai Laboratory

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.