MSI startet Umtauschaktion für betroffene Karten

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Frankfurt am Main/ Taipei, 3. Februar 2005 – Die MSI Technology Deutschland nimmt Stellung zu den aktuellen Meldungen über Performance-Probleme bei einigen ausgewählten Grafikkarten der 6800er-Reihe. Dabei ist bekannt geworden, dass bei einigen Adaptern des Typs NX6800GT-TD256E, die bisher nur in geringen Stückzahlen (ca. 350 Stück) an den Handel ausgeliefert wurden, es zu Performanceeinbussen kommen kann. MSI kündigt hiermit den sofortigen und kostenlosen Austausch oder auf Wunsch des Kunden auch die Rücknahme betroffener Produkte an.

Anzeige

Nach eingehender, interner Überprüfung konnte bestätigt werden, dass auf den bereits ausgelieferten Karten, anders als bereits teilweise berichtet, der richtige Chip verbaut wurde. Dennoch sind aufgrund eines noch unbekannten Chip-Problems Performanceeinbussen im zweistelligen Bereich bekannt geworden (ca. 10%). Laut Spezifikation wird dabei Nvidias NV45-GPU auf den NX6800GT-TD256E-Modellen verbaut. Dieser Chip ist im Kern mit dem NV40-Grafikprozessor baugleich, jedoch lediglich um einen PCI-Express-Brückenchip erweitert. Darum kann sich der NV45 beim Auslesen der Chip-ID mit einem entsprechenden Programm unter Umständen als „NV40“ zu erkennen geben. Es handelt sich keines Falls um einen NV41 – dieser ist zum einen wesentlich kleiner und zum anderen handelt es bei diesem (NV41) um einen reinen PCI-Express-Chip, bei dem kein Bridgechip notwendig ist (siehe Abbildung).

Kunden die über erwähnte Performanceprobleme klagen, können Ihre Karte nach Vorlage des Original-Kaufbelegs beim Händler die Karte kostenlos austauschen oder gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben. Die Auslieferung der entsprechenden Charge wurde, trotzt Unklarheit in wie Fern alle Karten von der Problematik betroffen sind, gestoppt. Entsprechende Ersatzprodukte werden in den kommenden Tagen erwartet und auf schnellsten Wegen in den Handel gebracht.

MSI ist seit 2001 der weltweit größte Lieferant von Grafik-Subsystemen und stark darum bemüht stetig das Vertrauen seiner Kunden in die hohe Qualität der eigenen Produkte durch konstante Verbesserung kontinuierlich zu festigen. Im Interesse unserer Kunden behält sich MSI vor das Image unseres Unternehmens und unserer Produkte gegen unlautere und falsche Meldungen und Vereitelungen auf dem Rechtsweg vorzugehen.

(Visited 1 times, 1 visits today)