Averatec 6360: Wide-Screen-Notebook mit starker Grafik

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 9. Februar 2005 -Nach dem großen Erfolg des 6240 bringt Averatec mit dem Modell 6360 Anfang März auch ein Intel-basiertes Notebook mit 15,4“ Wide-Screen auf den deutschen Markt. Angetrieben wird es von einem Pentium M 725-Prozessor, der mit 1,6 Gigahertz getaktet ist. Besonders bei der Grafik zeigt sich das neue Notebook leistungsstark: Ausgestattet mit einer ATI Radeon 9700 mit 128 MB sorgt es dafür, dass das Spielen oder der Einsatz von anspruchsvollen grafischen Anwendungen auch unterwegs Spaß macht. Die Multimedia-Ausstattung wird ergänzt mit einem Multiformat DVD Dual (+/-) Brenner sowie einem 4:1 Card Reader für Multimedia Card, SD Card, MS Pro Card und Memory Stick. Über Schnellstart-Buttons können der E-Mail-Client oder ein Browser-Fenster direkt geöffnet werden. Auch die W-LAN-Funktion lässt sich über einen eigenen Schalter aktivierten oder deaktivieren. Besonderer Clou: Per Knopfdruck kann zudem der Ventilator vorübergehend auf Minimalbetrieb geschaltet werden, ein praktisches Feature, wenn man schnell mal für Ruhe sorgen will. Damit stellt Averatec erneut unter Beweis, dass Notebooks mit professioneller und intelligenter Ausstattung nicht teuer sein müssen.

Anzeige

Auch sonst bietet das Averatec 6360 für nur 1.199,- Euro inklusive MwSt. alles, was man für das mobile Arbeiten benötigt. Dazu gehört nicht zuletzt eine robuste Tastatur, deren Tasten Normalgröße besitzen – und die da sitzen, wo man sie erwartet. Mit dabei ist auch wieder das integrierte Wireless LAN (802,11g), das bei Averatec inzwischen zur Notebook-Standardausstattung gehört. Genauso wie die interne Ethernet-10/100 MBit-Schnittstelle, mit der man sich im Büro wie zu Hause schnell ins Netzwerk einklinken kann.

Für viel Performance sorgt der Pentium M 725-Prozessor mit 1,6 Gigahertz sowie 512 MB Arbeitsspeicher. Auf der mit 60 GB großzügig dimensionierten Festplatte ist darüber hinaus viel Platz für das elektronische „Reisegepäck“. Drei aktive USB-2.0-Schnittstellen bieten nicht nur für schnelle Anschlussmöglichkeiten, mobile Geräte wie Handy oder MP3-Player können zudem über den USB-Anschluss wieder aufgeladen werden, auch wenn das Notebook ausgeschaltet ist.

Business-Class zu Consumer-Preisen bietet das Averatec 6360 auch beim Service. Denn für dieses Notebook gibt es ebenfalls die Averatec-„PickUp & Return“-Gewährleistung von 24 Monaten. Dazu kommt die kostenlose Hotline, die unter der Telefonnummer 00800 – A-V-E-R-A-T-E-C (28 372 832) werktags zwischen 8 und 20 Uhr erreichbar ist.

Technische Spezifikationen Averatec 6360

  • Intel Pentium M 725, 1.6 GHz
  • 2MB L2 Cache
  • Betriebssystem Microsoft Windows XP Home SP2
  • 15,4 Zoll Wide-Screen WXGA-TFT-Display (Auflösung 1280 x 800)
  • Arbeitsspeicher 512 MB DDR333 SDRAM (Maximum 2 GB)
  • Festplatte 60 GB
  • Multiformat DVD-Dual (±) Brenner
  • 4:1 Card Reader Multimedia Card, SD Card, MS Pro Card und Memory Stick
  • Grafikkarte ATI Radeon 9700 Mobility (M11) 128MB
  • AC ’97 v2.1 Compliant PCI Audio mit 3D Audio, interne Stereo-Lautsprecher
  • Smart Li-Ionen Akku mit bis zu 3 Stunden Laufzeit
  • VGA-Anschluss
  • Drei aktive USB 2.0 Ports
  • Audio In- und Out
  • Internes 10/100 Mbit LAN
  • 56K Daten/Fax Modem
  • PCMCIA Typ II Slot
  • IEEE 802.11g Wireless LAN, 54 Mbit mit zwei Antennen
  • Abmessungen 35 x 27 x 2,5 cm (hinten: 3,3 cm)
  • Gewicht: 3 kg inklusive Standard-Akku

Preis, Verfügbarkeit und Gewährleistung
Das Averatec 6360 ist zum empfohlenen Endkundenpreis von Euro 1.199,- (inkl. 16% MwSt.) ab März 2005 für deutsche Kunden verfügbar. Optional ist Notebook-Zubehör wie zusätzliche Netzadapter und Zusatz-Akkus erhältlich. Auf alle Notebooks gibt Averatec eine Gewährleistung (PickUp & Return) von 24 Monaten, bzw. sechs Monate auf Akkus. Die kostenlose Hotline ist unter der Telefonnummer 00800 – A-V-E-R-A-T-E-C (28 372 832) werktags zwischen 8 und 20 Uhr erreichbar.

(Visited 1 times, 1 visits today)