Radeon X800 XL für AGP

AGP-Modell der bisher nur für PCI-E erhältlichen Sapphire Radeon X800 XL

Anfang Februar berichtete Hartware.net bereits, dass ATI mit Hilfe des “Rialto“ Bridge-Chips bisher nur für PCI Express erhältliche Radeon X700 und X800 Grafikkarten auch für AGP anbieten will. Jetzt hat ein chinesisches Online-Magazin ein Bild einer Radeon X800 XL für AGP veröffentlicht. Das lässt hoffen, dass diese Grafikkarten in Kürze auch offiziell vorgestellt werden.

Anzeige

Das AGP-Modell von Sapphire besitzt den gleichen Kühler wie die Radeon X800 XL PCI-E dieses Herstellers, ist aber zusätzlich mit einem 12-Volt Stromanschluss ausgestattet, den man von anderen AGP High-End Grafikkarten kennt. Die PCI Express Variante der Radeon X800 XL benötigt diesen nicht, weil über den PCI-E Bus mehr Strom zur Verfügung steht.
Ob die Features und Spezifikationen der Radeon X800 XL AGP von denen des PCI Express Modells abweichen, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Radeon X800 XL PCI-E ist mit 256MB ausgestattet und läuft mit Taktfrequenzen von 400/500 MHz für Grafikchip und -speicher. Der in 110nm Technik gefertigte R430 Grafikchip verfügt über 16 Pipelines.
Ebenfalls noch offen ist, ob die Radeon X800 XL AGP auch für rund 300 Euro erhältlich sein wird.

Sapphire Radeon X800 XL AGP (Bild von PConline.com.cn)

Quelle: BBG

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.