Sony: Multimediaserver

Gut ausgestatteter PC sorgt für kabellose Medienübertragung

Sony hat ein Konkurrenzprodukt zu Computern mit der Windows XP Media Center Edition von Microsoft vorgestellt.

Anzeige
Der „Vaio VGC-RA304“ verfügt über eine integrierte WLAN-Schnittstelle, einen speziellen Multimedia Receiver und eine Infrarot Fernbedienung für mehr Komfort.
Das Gerät soll als Medienserver arbeiten, so dass beispielsweise Videodateien an den enthaltenen Receiver gesendet werden können, der diese dann auf einem TV-Gerät abspielen kann. Gleiches ist natürlich auch mit Musikdateien möglich.
Ab Mitte März soll der „Vaio VGC-RA304“ für stolze 2400 Euro erhältlich sein.

Ausstattung:
CPU: Pentium 4 560J mit 3,6 GHz
Chipsatz: Intel 915P
RAM: 1 GByte Dual Channel DDR-RAM
Grafikkarte: GeForce 6600 256 MByte DDR-SDRAM
Festplatten 2x 250 GByte S-ATA
DVD-Multibrenner
Sound: 6-Kanal onboard
TV-Karte
Netzwerk: Modem, Gigabit-LAN, W-LAN
4 x USB 2.0, FireWire
Kartenleser, Funk- Tastatur und -Maus

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.