Notebooks überholen Desktop PCs

Notebooks werden in Deutschland öfter verkauft als Desktop PCs

Laut einer Studie des britischen Marktforschungsunternehmen Context werden Notebooks in Deutschland und Italien mittlerweile häufiger verkauft als Desktop PCs. So betrug der Anteil an verkauften Notebooks in Deutschland im Januar diesen Jahres ganze 53,1 Prozent, in Italien hingegen schon stattliche 62,5 Prozent.

Anzeige
Auch in Rest-Europa nimmt der Anteil an verkauften Notebooks stetig zu. Noch in diesem Jahr soll auch in vielen anderen europäischen Ländern der Notebookverkauf besser laufen als der von Desktop PCs.

Quelle: Golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.