USB-Stick mit Browser und eMail

Firefox und Thunderbird auf einem 256MB Speicherstick aus Japan

Der japanische Hersteller von Speicherprodukten Hagiwara hat einen USB-Stick mit vorinstallierter Internet-Software vorgestellt. Der 256MB-Stick mit der Bezeichnung “UD-Internet“ ist so konfiguriert, dass beim Einstecken in den USB-Anschluss automatisch Mozilla Firefox und Thunderbird gestartet werden. Damit kann man Browser und eMail-Programm mit seinen persönlichen Einstellungen, Bookmarks und eMails überall hin mitnehmen.

Anzeige

Wer bereits einen USB-Speicherstick sein Eigen nennt und diese Funktionalität wünscht, braucht sich deshalb aber nicht zusätzlich den Hagiwara UD-Internet besorgen. Diese Voreinstellungen mit Firefox und Thunderbird lassen sich nämlich auch auf beliebigen anderen USB-Sticks selbst einrichten. Informationen über Installation und Nutzung der Mozilla-Anwendungen auf portablen Medien findet man z.B. bei Mozilla selbst sowie auf JohnHaller.com.

Hagiwara UD-Internet

Quelle: Akihabara News

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.