Bequemes Arbeiten mit Notebook

Japanische Firma bietet Notebook-Gestell für Sofa und Bett an

Viele Anwender standen sicher schon einmal vor dieser schweren Entscheidung: Stehe ich nun widerwillig von Sofa oder Bett auf und arbeite noch am Computer oder bleibe ich lieber noch etwas sitzen bzw. liegen? Wäre doch nicht schlecht, wenn man das verbinden könnte? In Japan wird ein Notebook-Gestell für solche Situationen angeboten, mit dem die Bedienung des Computers auch bequem vom Sofa oder Bett aus möglich ist.

Anzeige

Der ‚GORODesk‘ ist aus Holz gefertigt und in Japan für umgerechnet 36 Euro erhältlich. Dafür bekommt man ein Set aus einer Arbeitsplatte und vier Ständern plus Schrauben. Die Abmessungen hat der Anbieter auf seiner Website veröffentlicht, also kann sich der handwerklich begabte Notebook-Besitzer das Gestell vielleicht auch selbst nachbauen anstatt es aus Japan zu importieren. 🙂




Quelle: Akihabara News

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.