Flash Speicher löst Festplatten ab?

Solid State Disks sollen Festplatten in Notebooks ablösen

Wenn es nach Festplattenhersteller Samsung geht, haben so genannte Solid State Disks (SSD) bald herkömmliche Festplatten in Notebooks, SUB-Notebooks und Tablet-PCs abgelöst.

Anzeige
Die auf der NAND Flashtechnologie basierenden SSDs zeichnen sich sowohl durch einen sehr geringen Stromverbrauch (nur rund 5 Prozent einer herkömmlichen Festplatte) als auch durch eine deutlich reduzierte Wärme- und Geräuschentwicklung aus.

Daneben soll sich laut Samsung die Geschwindigkeit um rund 150 Prozent steigern lassen.
Samsung will die ersten 1,8 und 2,5 Zoll großen Disks mit Kapazitäten zwischen 4 und 16 GByte ab August diesen Jahres anbieten. Preise nannte das Unternehmen bislang jedoch nicht.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.