Radeon X550 verkauft sich gut

ATI ist vor allem auf dem OEM-Markt erfolgreich

Nicht nur Microsoft macht auf dem OEM-Markt das große Geld, auch bei den Hardwareherstellern ist dieses Segment besonders wichtig. So ist es auch bei ATI so, dass die großen Karten nicht unbedingt die großen Summen einspielen, sondern die OEM- Lieblinge mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die von ATI eingeführten Radeon X550 Karten, bei denen es sich um höher getaktete X300 handelt, sind so ein Fall.

Anzeige

Laut einem Bericht von The Inquirer verkaufen sich die Karten derzeit exzellent. ATI kann damit vor allem die Geforce 6200 vom Konkurrenten nVidia angreifen, der jedoch bereits mit der GeForce 6600LE kontert.

Sapphire Radeon X550

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.