Erste GDDR4-Muster

Neuer Speicher von Samsung deutlich schneller als GDDR3

Samsung hat erste Testmuster des zukünftigen Grafikspeichers GDDR4 herausgegeben. Mit „Graphics Double Data Rate 4th Generation“ sollen deutlich bessere Leistungen erziehlt werden können als mit den Speichern der dritten Generation. Der Speicher soll mit 2,5 GBit/s Daten übertragen. Zum Vergleich: GDDR3 bewältigt bis zu 1,6 GBit/s. Dies soll ermöglicht werden, da dank „Data Bus Inversion“ (DBI) und „Multi-Preamble“ keine Verzögernungen bei den Datentransfers mehr auftreten.

Anzeige

Samsung versucht, bis Ende 2005 die Leistung auf bis zu 2,8 GBit/s steigern zu können. Die Massenfertigung ist für das zweite Quartal 2006 geplant. In diesem Zeitraum soll laut den Erwartungen von Samsung der Markt für Highend-Grafikkarten stark wachsen.

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.