Rambus verklagt Micron

Micron wegen Patentrechtsverletzungen von Speichertechnologien verklagt

Die Firma Rambus, die bereits in der Vergangenheit zahlreiche Speicherhersteller wie Infineon, Samsung oder Hynix erfolgreich aufgrund von Patentrechtsverletzungen für Arbeitsspeicher verklagt hatte, hat nun auch gerichtliche Schritte gegen die Firma Micron eingeleitet. Micron soll laut Rambus Patente für DDR2, GDDR2, GDDR3 und weitere Speichertechnologien verletzt haben. Der Ausgang des Verfahrens bleibt abzuwarten. Zuletzt hatte sich Infineon auf einen Vergleich geeinigt, während Samsung mit einer Gegenklage geantwortet hatte.

Anzeige

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.