Aldi PC für 499 Euro

Aldi Süd kehrt mit günstigem Einsteiger-PC zurück zu den Anfängen

Back to the roots – weil die letzten Komplettrechner, die es beim Lebensmitteldiscounter Aldi zu kaufen gab, einen eher schleppenden Absatz fanden, bietet Aldi Süd ab dem 6. Februar einen PC für 499 Euro an. Damit knüpft das Unternehmen nach einer Phase, in der die PCs zwar immer besser ausgestattet wurden, dafür aber auch einen immer tieferen Griff in den Geldbeutel nötig machten, wieder an die Anfangszeiten an. Damals gab es heiß umgekämpfte Komplettrechner, die zumindest auf den ersten Blick den Anschein erweckten, günstig zu sein.

Anzeige

Der „Medion MD 8806“ basiert auf einem Intel Celeron D 346 mit 3,06 GHz, 512 MByte DDR2 Arbeitsspeicher und einer 160 GByte großen SATA-Festplatte mit 7200 Umdrehungen pro Minute. Als Grafikkarte muss ein S3 Graphics Unichrome PRO IGP Onboard-Chip herhalten.
Abgerundet wird der Rechner mit 6-Kanal Audio, einem 16fach Dual-Layer DVD-Brenner von Sony, einem digitalen und analogen TV-Tuner, einem 8-in-1 Kartenlesegerät, USB 2.0, FireWire, einem 56K V.90 PCI Modem, LAN sowie einer Fernbedienung.
Für den schnellen Einstieg sind auch eine Tastatur, eine Maus und ein Kopfhörer mit dabei.
Das Softwarepaket umfasst neben Microsofts Windows XP SP2 in der Home Edition auch StarOffice 7, eTrust Antivirus, WISO Mein Geld Professional 2006, Nero Burning ROM 6, Nero Recode 2 SE und das MEDION Home CinemaXL Paket (Power DVD 6.0, Medion PowerCinema 4.0, PowerDirector 4.0 SE, PowerProducer 3 und Medi@Show SE).

Quelle: Aldi Süd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.