Gehäuse aus 70 Lüftern

70 Lüfter ergeben ein komplettes, luftiges Gehäuse

Um der großen Welle an sehr ähnlich anmutenden Modding-Gehäusen entgegenzuwirken, bleibt meist nur der Schritt ins Extreme. So dachte wohl auch der Mitarbeiter eines Computerladens: Aus ganzen 70 Lüftern baute er ein vollständiges Computergehäuse, in dem ein Pentium 4 mit 3 GHz seine Arbeit verrichtet. Während die CPU-Temperatur durch die enorme Kühlung nicht wesentlich gesenkt werden konnte, kann das außergewöhnliche System immerhin eine konstante Mainboardtemperatur von 23 – 24°C vorweisen.

Anzeige

Quelle: Peteredge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.