Amorphe LCDs der 8. Generation

Sony und Samsung wollen 2 Millarden Dollar investieren.

Sony und Samsung haben heute eine Vorab-Vereinbarung über den Bau der achten Generation unkristallinischer LCD-Panels in ihrem Joint-Verture „S-LCD Corporation (S-LCD)“ getroffen. Im Detail geht es darum, eine Produktionslinie mit einer Glas-Panel-Größe von ungefähr 2,2×2,5m für die 8. Generation der LCD-Panels einzuführen. Zu diesem Zweck sollen zwei Milliarden Dollar in die Einrichtung in Tangjeong fließen. Beide Unternehmen wollen bis Ende Juni zu einer endgültigen Vereinbarung kommen.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.