GameCube bald billiger?

Werbematerial für Einzelhandel deutet Preissenkung für Spielkonsole an

Nintendo denkt derzeit über eine Preissenkung für den GameCube nach. Nach Berichten US-amerikanischer Händler haben diese vom Hersteller Werbematerial bekommen, die genau dies andeuten. Zu dem Material, das für die Zeit vom 3. bis 23. Mai verwendet werden soll, gehören z.B. Poster, die einen GameCube-Sticker mit der Aufschrift „New Low Price“ enthalten.

Anzeige

Allerdings war noch kein konkreter Preis für die Spielkonsole von Nintendo aufgeführt. Diesen kann und soll der Händler später selbst eintragen. Das Werbematerial ist also für eine Preissenkung vorbereitet, über die aber offenbar noch nicht endgültig entschieden ist. Ähnliches Material hatte angeblich auch Sony neulich verschickt im Vorfeld der Preissenkung der PlayStation 2 von 149 auf 129 US-Dollar.
Aktuell kostet der GameCube in Nordamerika 99 US-Dollar und hierzulande rund 99 Euro.

Quelle: GameSpot

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.