PhysX-Karte von Asus verfügbar

''PhysX P1''-Karte im Handel

Als einer der ersten Hersteller konnte Asus eine PhysX-Karte auf den Markt bringen. Diese Zusatzkarte ist auf physikalische Berechnungen optimiert und ermöglicht, sofern die eingesetzte Software dies auch unterstützt, eine deutlich realistischere Darstellung von Bewegungsabläufen. Eine andere PhysX-Karte der Firma BFG wurde von Hartware.net einem Kurztest unterzogen.

Anzeige

Die technischen Details der „PhysiX P1“ von Asus:

  • Processor Type AGEIA PhysX
  • Bus Techonology 32-bit PCI 3.0 Interface
  • Memory Interface 128-bit GDDR3 memory architecture
  • Memory Capacity 128 MByte
  • Memory Bandwidth 12 GBytes/sec.
  • Effective Memory Data Rate 733 MHz
  • Peak Instruction Bandwidth 20 Billion Instructions/sec
  • Sphere-Sphere collision/sec 530 Million max
  • Convex-Convex(Complex) collisions/sec. 533,000 max

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.