GeForce 7600 für AGP im Juli?

Angeblich 7600 GS und GT Grafikkarten ab Mitte Juli auch für AGP

Mitte April wurde bereits berichtet, dass einige Hersteller erwägen, die bislang nur für PCI Express erhältlichen GeForce 7600 Grafikkarten auch für den AGP herauszubringen. Jetzt wird aus Asien gemeldet, dass nVidia Mitte Juli wohl auch offiziell AGP-Modelle von GeForce 7600 GS und 7600 GT einführen wird. Die Spezifikationen entsprechen dabei den PCIe-Modellen.

Anzeige

So werden die beiden GeForce 7600 AGP Grafikkarten auf 12 Pipelines zurückgreifen können (12 Pixel Shader und 5 Vertex Shader Einheiten) und über eine 128bit breite Speicherschnittstelle sowie 256MB RAM verfügen. Die GeForce 7600 GT AGP besitzt einen Chiptakt von 560 MHz und einen Speichertakt von 700 MHz. Die GeForce 7600 GS läuft dagegen mit 400/400 MHz.
Preislich dürfte die GeForce 7600 GT bei rund 230 Euro und die 7600 GS bei etwa 150 Euro liegen. Das sind allerdings momentan nur Schätzungen.

Quelle: VR-Zone

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.