Nintendo DS Lite in Pink

Neue Farbe für den japanischen Markt

Seit fast einer Woche ist Nintendos neuer Handheld, der DS Lite, auch in Europa verfügbar. Aber während die Europäer mit schwarz und weiß als Chassisfarbe Vorlieb nehmen müssen, haben die Japaner die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl von Farben. Ab dem 20. Juli kommt eine weitere dazu: Pink. Nintendo führt mit dieser, besonders das weibliche Geschlecht reizenden Farbe, wohl sein Konzept neue Käuferschichten anzusprechen weiter fort.

Anzeige

Derweil laufen die Fabriken des GameBoy Erfinders auf Hochtouren. 2 Millionen Geräte werden zurzeit im Monat gefertigt. Bei der bisher beliebtesten Nintendo Konsole Gameboy Advance waren es in den Spitzenzeiten 2,3 Millionen mobile Spielzeuge pro Monat. Der Hersteller soll aber bereits angemerkt haben, diese Marke mit dem DS Lite mittelfristig zu knacken.

Quelle: golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.