ATI Radeon X1650 Pro und XT?

Grafikkarten mit RV560 & RV570 Chips heißen angeblich Radeon X1650

Bislang wurde allgemein angenommen, dass die neuen Mainstream-Grafikkarten auf Basis der im August oder September erwarteten RV560 und RV570 Chips offiziell die Bezeichnung Radeon X1700 tragen werden. Jetzt aber wird berichtet, dass diese Grafikkarten Radeon X1650 heißen. Die genauen Spezifikationen sind noch unklar, aber es wird spekuliert, dass die RV560-Karte als Radeon X1650 Pro und das RV570-Modell als X1650 XT auf den Markt kommt.

Anzeige

Frühere Berichte über die in 80nm Technik gefertigten RV560 und RV570 besagten, dass der RV560 wie der Vorgänger RV530 (Radeon X1600) mit einer 128bit breiten Speicherschnittstelle ausgestattet ist, wohingegen diese beim vermutlich auch höher getakteten RV570 256bit breit sei.
Bei der Namensgebung wird eine ähnliche Strategie für den R580+ Grafikchip im High-End Bereich erwartet. Dabei handelt es sich um eine optimierte Version des R580 (Radeon X1900), die nun GDDR4 Speicher unterstützt. Die Grafikkartenbezeichnungen dürften Radeon X1950 XT und X1950 XTX lauten.
Ähnlich war auch nVidia bei der Namensgebung der PCI Express Versionen von GeForce FX5700 und FX5900 vorgegangen, die dann FX5750 und FX5950 hießen, sowie bei der Dual-Chip Grafikkarte GeForce 7950 GX2.

Quelle: TheInq

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.