1A-Cooling Falschmeldung

Krankheitsbedingte Lieferverzögerungen

Laut Nokytech ist der Wasserkühlerspezialist 1A-Cooling seit Wochen weder via Telefon, Fax oder E-Mail erreichbar bzw. antwortet auf Anfragen nicht mehr. Grund scheint, wie Hartware.net mittlerweile in Erfahrung bringen konnte, eine längere Krankheit des Inhabers zu sein. Wie unsere französischen Kollegen weiter berichteten, ergeht es einigen Händlern wohl nicht besser.

Anzeige

Die Bestellungen der Händler bei 1A-Cooling werden seit mehreren Wochen nicht ausgeliefert und auf Reklamationen erfolgen ebenfalls keine Antworten. Wie im Forum von Meisterkühler nachzulesen ist, war seitens eines Endkunden am 04.06.2006 ähnliches berichtet worden.

Anfang Juli wurde in dem Forum folgendes berichtet: der 1A-Cooling-Inhaber Herr Viessmann hat sich nach längerer Krankheit gemeldet und 1A-Cooling arbeitet gerade die ausstehenden Bestellungen auf. In einem weiteren Nachricht bestätigt der Besteller nach Wunsch auf Zahlungsrückerstattung, diese am 17.07.2006 erhalten zu haben. Es ist davon auszugehen, dass der Geschäftsbetrieb nun wieder in seinen geregelten Bahnen verläuft und alle ausstehenden Bestellungen abgewickelt werden.

Quelle: Nokytech.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.