Toshiba&Sandisk: Neue Chipfabrik

Neue Fabrik für 300mm-Wafer in Japan schafft rund 2000 neue Plätze

Die beiden Firmen Toshiba und Sandisk bauen zusammen eine weitere Chipfabrik in Yokkaichi, Japan. Kosten: Rund 2,6 Milliarden Euro. Mit der Fabrik werden etwa 2000 neue Arbeitsplätze geschaffen. In der Fertigungsanlage sollen ab Ende 2007 pro Monat rund 2500 300 Millimeter Wafer produziert werden. Damit verdoppelt das Joint Venture der beiden Firmen seine Produktionskapazitäten und wird so, wenn alles nach Plan verläuft, 2008 rund 67000 Wafer pro Monat fertigen können.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.