Linux Hardware News

Freie Treiber von Intel, aber nicht von AMD/ATI

Intel hat eine neue Version seiner freien Grafikkartentreiber herausgebracht. Diese unterstützen nun alle Grafikchips vom „i810“ bis zum aktuellen „i965“ und ermöglichen 2D- sowie 3D-Beschleunigung. Die Treiber lassen sich im Quellcode von der offiziellen Downloadseite herunterladen, es wird allerdings empfohlen, vorgefertigte Pakete der einzelnen Linux-Distributoren zu verwenden. Dank der freien Lizenz dürften diese auch nicht lange auf sich warten lassen.

Anzeige

ATI hingegen möchte die alten Bemühungen um freie Treiber für die hauseigenen Grafikkarten anscheinend auch weiterhin nicht wieder aufnehmen. Nach der Übernahme durch AMD kamen zeitweise Gerüchte auf, wonach die aktuellen Treiber zumindest in Teilen unter eine freie Lizenz gestellt werden sollten. Dies wurde inzwischen allerdings von offizieller Seite dementiert.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.