Dell bekennt sich stark zu AMD

Michael Dell: AMD unterschätzt und Intel überschätzt

Nachdem erst vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass Dell in einem Zeitraum von einem Jahr beginnend ab dem 4. Quartal dieses Jahres ganze 20 Millionen AMD CPUs einkaufen will, stärkte nun Michael Dell den neuen Trend beim einflussreichen Computerhändler. Laut ihm wurde Intel in den letzten Jahren überschätzt, während AMD unterschätzt wurde. Die Schlussfolgerung klingt logisch, wenn man die erst langsame, dann aber immer stärkere Hinwendung Dells zu AMD betrachtet.

Anzeige

Da Dell jedoch auch weiterhin eine enorme Anzahl an Intel Prozessoren einkaufen wird, beinhaltet ein solches Statement gekoppelt mit dem Bekanntwerden des 20-Millionen-CPU-Deals auch einen indirekten Hinweis an Intel, seine neuesten Prozessoren günstiger und damit für Dell attraktiver zu machen.

Quelle: CNN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.