Verscherbelt Apple alte Revisionen?

Cinema-Display Käufer bestellten neue und bekamen die alte Revision

Vor gut vier Wochen soll Apple die 20″ und 23″ Modelle seiner Cinema-Display-Reihe „still und heimlich“ mit neuen Panels ausgerüstet und im gleichen Atemzug deren Preise gesenkt haben. Seitdem wurden im Apple Online-Store zwar nur noch die neuen Modelle mit ihren technischen Daten gelistet, geliefert bekam man zum Teil aber die alte Revision.

Anzeige

Ein Ärgernis, insbesondere wenn man sich die wesentlichen Details des TFT-Monitors betrachtet. So beträgt der Kontrast des neuen Panels 700:1 statt 400:1, der Blickwinkel wurde von 170 auf 178 Grad erhöht und auch die Reaktionszeit wurde um 2ms auf 14ms verbessert.
Die beiden unterschiedlichen Revisionen sollen sich nur anhand der Seriennummer und des Produktionsdatums unterscheiden lassen. Es sollen nur Kunden des Apple Online-Stores in Europa betroffen sein.
Unter www.cinemafraud.com sammelt ein verärgerter Käufer aus Spanien Berichte von betroffenen Kunden. Auch vier deutsche Fälle sind bereits gelistet.

Quelle: prad.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.