Auch Shuttle verzichtet auf CeBIT

Nach 15 Jahren auf der Messe: ''CeBIT Teilnahme 2007 kein Thema''

Und wieder hat ein renommierter Hersteller seine Teilnahme an der (immer noch?) weltgrößten Computermesse abgesagt. Wie Shuttle, Erfinder und Marktführer bei den Mini-PCs, heute bekannt gab, sei die „CeBIT Teilnahme 2007 kein Thema“. Man werde nach 15 Jahren CeBIT-Auftritt im nächsten Jahr in Hannover nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Anzeige

Stattdessen will Shuttle im nächsten Jahr „andere Kommunikations- und Marketingmaßnahmen ergreifen“, sagte Melanie Liu, Head of Marketing der Shuttle Computer Handels GmbH. Konkret wolle man eigene Veranstaltungen abseits der großen Messen durchführen und Hausmessen besuchen. „Wir haben leider in den vergangenen Jahren die Erfahrung gemacht, die Entscheider nicht mehr auf der CeBIT zu erreichen“, sagte Melanie Liu weiter.
In den letzten Jahren hatte Shuttle auf Messen wie der CeBIT mit großen Gaming-Zonen Aufmerksamkeit erregt, in denen viele Messebesucher gleichzeitig an Netzwerkspielen teilnehmen konnten und wo auch Veranstaltungen mit bekannten und erfolgreichen Clans durchgeführt wurden.

Shuttle Messeauftritt CeBIT 2004

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.