Wii: Nintendo wird verklagt?

Klage wegen ''fehlerhaftem'' Controller in den USA

Wegen „der defekten Natur des Nintendo Wii“ könnte sich Nintendo in den USA bald auf eine Klage gefasst machen: Eine solche hat eine Anwaltskanzlei ins Auge gefasst und will diese auf die oben zitierte Begründung stützen. Hintergrund sind die wenig reißfesten Handgelenksschlaufen am Wii-Controller, so dass dieser bei zu heftigen Bewegungen aus der Hand des Spielers fliegen kann.

Anzeige

In der Vergangenheit war es in Folge zu Beschädigungen von beispielsweise Fernsehgeräten gekommen. Nintendo tauscht als Reaktion auch in Deutschland die Haltebänder gegen haltbarere Versionen aus.

Quelle: GS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.