Übertakteter P4: 8 GHz

Flüssiger Stickstoff machts möglich: 5 GHz Leistungszuwachs

Eine beachtliche Leistung konnten jüngst Extrem-Übertakter einem Intel Pentium 4 631 entlocken: Der ursprünglich mit 3 GHz taktende Prozessor wurde mittels einiger Modifikationen auf stolze 8 GHz gebracht und lief zumindest während der Testphase stabil. Möglich wurde diese Leistungssteigerung um satte 5 GHz durch einen modifizierten Spannungsregler auf dem verwendeten ASUS P5B Mainboard und flüssiger Stickstoff mit einer Temperatur von -192°C.

Anzeige

Quelle: Xtremesystems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.