CeBIT: V7 zeigt 3 neue TFTs

Drei neue Widescreen Modelle mit 19 bzw. 22 Zoll

V7 hat auf der CeBIT drei neue Widescreen-TFTs vorgestellt. Den Anfang machen zwei 19 Zoll Modelle, die sich bis auf einige technische Unterschiede sehr ähneln. Beide schaffen eine maximale Auflösung von 1440×900 Pixel und kommen auf eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Auch der Preis ist annäherend gleich: Das Modell „L19WD“ ist für rund 190 Euro zu haben, der zweite Monitor „R19W11“ kostet hingegen rund 180 Euro.

Anzeige

Unterschiedlich sind schließlich jedoch das Kontrastverhältnis und die Anschlussmöglichkeiten: Während das günstigere Modell lediglich analog mit der Grafikkarte verbunden wird, dafür aber ein Kontrastverhältnis von 700:1 bietet, kann der „L19WD“ digital angeschlossen werden. Das Kontrastverhältnis beträgt bei diesem TFT 500:1. Bezüglich der Helligkeit schaffen beide 19 Zoll TFTs 300 Candela/m².

Rund 300 Euro kostet abschließend das Modell „L22WD“. Dieses kommt auf eine Auflösung von 1680×1050 und ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Helligkeit gibt V7 mit lediglich 280 Candela/m² an. Dafür gibt es eine niedrige Reaktionszeit von 5 Millisekunden.
Alle Widescreen-Flachbildschirme sind ab sofort zu den genannten Preisen erhältlich.


Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.