GeForce 8600, 8800 Ultra im April

Neue High-End Grafikkarte angeblich gleichzeitig mit Mainstream-Modellen

Anfang März wurde die GeForce 8800 Ultra erstmals in einem Beta-Treiber von nVidia erwähnt, jetzt gibt es Gerüchte über die offizielle Einführung dieser neuen High-End Grafikkarte am 17. April. Dieser Termin wurde auf der CeBIT in Herstellerkreisen als der Termin für die GeForce 8600 Serie genannt, so dass nVidia offenbar einen größeren Launch plant.

Anzeige

Bei der GeForce 8800 Ultra soll es sich um eine etwas höher getaktete 8800 GTX handeln – mit den ansonsten gleichen Spezifikationen. Sie gilt als Konkurrenzmodell zur vermutlich Anfang Mai erscheinenden ATI Radeon X2900 XTX, die etwas schneller als die GeForce 8800 GTX sein soll.
Mit dem neuen Flaggschiff und den GeForce 8600 GT und GTS sowie den ebenfalls im April erwarteten Low-End Modellen GeForce 8300 GS, 8400 GS und 8500 GT ist das GeForce 8 Sortiment von nVidia dann ziemlich umfassend. Das erklärt auch die Anfang März erschienenden Berichte über das Auslaufen der GeForce 7600, 7900 GS und 7950 GT Grafikkarten, die wohl nur noch bis Ende April ausgeliefert werden sollen.

Quelle: NGOHQ

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.