3 neue Festplatten von Hitachi

7.200, 10.000 und 15.000 Umdrehungen

Hitachi hat die Ultrastar-Serie um die „Ultrastar 15K300“ mit 15.000, die „Ultrastar A7K1000“ mit 7.200 sowie die „Ultrastar C10K147“ mit 10.000 Umdrehungen pro Minute erweitert. Die „C10K147“ ist dabei mit SAS-Interface ausgestattet und besitzt den kleine 2,5 Zoll-Formfaktor. Als Platte für Server-Anwendungen wurde bei der Entwicklung neben der Zuverlässigkeit auch auf den Stromverbrauch Wert gelegt. Erhältlich sind die neuen Platten im zweiten Quartal 2007.

Anzeige

Ultrastar 15K300: Ideal für kritische Computer-Umgebungen in großen Unternehmen

  • 3,5 Zoll, 15.000 Umdrehungen pro Minute (RPM), bis zu 300 GB Speicherkapazität
  • 16 MB Cache
  • Ultra320 SCSI, 3 Gb/s SAS und 4 Gb/s FCAL Schnittstellen
  • Rotational Vibration Safeguard (RVS)
  • Thermal Fly-height Control (TFC)
  • Adaptives Format
  • Durchgehender Datenschutz

Ultrastar C10K147: Optimiert für den Einsatz in leistungsstarken Servern

  • SFF 2,5 Zoll, 10.000 Umdrehungen pro Minute (RPM), bis zu 147 GB Speicherkapazität
  • 16 MB Cache
  • 3 Gb/s SAS Schnittstelle
  • Thermal Fly-height Control (TFC)
  • Adaptives Format
  • Durchgehender Datenschutz

Ultrastar A7K1000: Hohe Kapazität und geringe Kosten pro Gigabyte

  • 3,5 Zoll, 7.200 Umdrehungen pro Minute (RPM), bis zu 1 TB Speicherkapazität
  • 3,0 Gb/s SATA Schnittstelle
  • 32 MB Cache
  • 1,2 Million Stunden MTBF
  • Verbesserte Resistenz gegen Vibrationen (Rotational Vibration Safeguard)
  • Self Protection Throttling-Technologie (SPT)
  • Perpendicular Magnetic Recording Technologie

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.